Home
schiessen
Logo DSB 3D-FrutilightC klein
Verein

Damals

Im Jahre 1965 wurde unser Verein von wenigen Freunden des Schießsports gegründet. Anfangs wurde im Nebenraum eines Gasthauses trainiert, nur mit Luftdruckwaffen.

Als dann später das Interesse am Schießen mit Feuerwaffen stieg, entschloss man sich ein eigenes Schützenhaus zu bauen.

Mit Hilfe vieler Helfer wurde 1970 das Schützenhaus mit Gaststätte auf einem von der Gemeinde gepachteten Grundstück erstellt. Zuerst wurde nur der Stand für die Luftdruckwaffen gebaut. 1972 wurde dann ein 50-Meter-Stand für KK-Gewehrschießen und 1980 ein 25-Meter-Stand für Sportpistole gebaut.

Scheibe durchlöchert Korntunnel

Heute

Der Schützenverein hat sich seit damals extrem weiterentwickelt. Außer, dass direkt neben dem Schützenhaus eine Bogenwiese (1993-1994) eingerichtet wurde für die nun ebenfalls angebotenen Bogendisziplinen, gibt es seit einigen Jahren auch eine Gruppe die sich dem Böllerschießen widmet.

Der 25-Meter-Stand und der 50-Meter-Stand wurden mittlerweile komplett renoviert. Der Wall neben der Bogenwiese konnte danach entfernt werden, die Bogenwiese ist dadurch in der Breite gewachsen.

Unsere Bogenschützen können seit 2010 eine neue Bogenhalle nutzen, die an das Schützenhaus angebaut wurde. Somit können das Indoor-Training und die Rundenwettkämpfe direkt am Schützenhaus durchgeführt werden. Diese Halle kann auch als Luftdruckwaffenstand umgerüstet werden und die Kreismeisterschaften 2011 des Schützenkreises 6 Merzig in den Luftdruckwaffendisziplinen wurden bereits in der neuen Halle ausgetragen.

Der Verein hat heute (2014) ca. 220 Mitglieder, davon ca. 50 aktive Schützen. Unser Vereinsgelände (inkl. Schießstände) umfaßt ein Areal von ca. 5000 m²

DSCN4722
[Home] [Verein] [Vorstand] [Schützenhaus] [Disziplinen] [Mitgliedschaft] [Sportliches] [Bildergalerie] [Schießsport] [Service]